Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Praxis Pirvu

Bauchschlagader-Ultraschall "65+"

Krankhafte Erweiterungen der Bauchschlagader

Bauchaortenaneurysmen sind krankhafte Erweiterungen der Bauchschlagader. Betroffene merken davon nichts, es besteht jedoch das Risiko, dass das Aneurysma reißt. Die Ultraschall-Untersuchung soll eine Ausbuchtung der Bauchschlagader erkennen, bevor sie gefährlich wird. Entdeckt der Arzt ein Aneurysma, hängt die weitere Behandlung vor allem von der Größe und der Entwicklung ab. Kleinere Erweiterungen werden in regelmäßigen Abständen kontrolliert, ab einer bestimmten Größe wird eine Operation empfohlen.

Gesetzlich versicherte Männer ab dem Alter von 65 Jahren haben einmalig Anspruch auf die Untersuchung. Denn diese Gruppe hat ein besonderes hohes Risiko für entsprechende Veränderungen der Hauptschlagader.

Liegt diese Erkrankung bei vier bis acht Prozent der Männer über 65 Jahre vor, sind es bei den Frauen nur 0,5 bis 1,5 Prozent. Risikofaktoren für eine Erweiterung der Bauchschlagader sind unter anderem Rauchen, Bluthochdruck und erhöhte Blutfettwerte.


Quelle: Kassenärztliche Bundesvereinigung

weiterlesen          weiterlesen

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?