Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Hausarztpraxis

Doctor-medic (UMFT) Calin Pirvu

Facharzt für Allgemeinmedizin

Geriatrie, Palliativmedizin, Chirotherapie

Oldenburger Str. 25, 27753 Delmenhorst

Tel. 04221 - 17018 oder 04221 - 45 77 880

Fax 04221 - 17019 oder 04221 - 45 77 881

Geänderte Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 08:00 - 12:00
Montag und Donnerstag      15:30 - 18:00
und nach Vereinbarung  
dienstagnachmittags
geschlossen

 



Aktuelles

Ihre Versichertenkarte als Lebens-Retter

Weiterlesen

Videosprechstunde

Weiterlesen

Kostenlose Apps auf Rezept

Weiterlesen

Der Check-up - kostenloser Gesundheits-Check

Zwischen dem 18. und dem 35. Lebensjahr haben gesetzlich Krankenversicherter einmalig Anspruch auf den Gesundheits-Check. Ab dem Alter von 35 kann die Untersuchung alle drei Jahre in Anspruch genommen werden.

Der Check-up ist schnell und unkompliziert. Sie erhalten einen Überblick über Ihren Gesundheitszustand. Mögliche Risiken für Krankheiten wie Diabetes, Herz-/Kreislauf­erkrankungen und Nierenerkrankungen können frühzeitig erkannt werden.

Gespräch: Die Untersuchung startet mit einem Gespräch – der sogenannten Anamnese.

Körperliche Untersuchung: Es findet eine vollständige körperliche Untersuchung statt, um abweichende oder krankhafte Befunde feststellen zu können.

Die Entnahme einer Blutprobe: Die Entnahme einer Blutprobe: Diese wird dann im Labor ausgewertet und gibt Aufschluss über Cholesterin- und Blutzuckerwerte. Anhand dieser Werte kann der Arzt erkennen, ob zum Beispiel der Verdacht auf eine Zuckerkrankheit besteht. Bei Versicherten unter 35 Jahren erfolgen Blutuntersuchungen nur bei einem entsprechenden Risikoprofil, das heißt bei Übergewicht, Bluthochdruck oder familiären Vorerkrankungen.
Zusätzlich bei Versicherten ab 35 Jahren:
Die Untersuchung des Urins: Hinweise auf Nieren- und Blasenerkrankungen, aber auch auf eine Zuckerkrankheit lassen sich auf dem Teststreifen der Urinprobe ablesen.

Das Messen des Blutdrucks: Der Blutdruck kann auf Risiken für Herz-/Kreislauferkrankungen wie Arteriosklerose (Gefäßverkalkung) oder für einen Herzinfarkt hinweisen.

Beratung: Abschließend informieren wir Sie über die Ergebnisse des Check-ups und erstellt ein individuelles Risikoprofil für Sie. Darüber hinaus geben wir Ihnen Tipps für eine gesunde Lebensweise. Bei Verdacht oder Diagnose einer Krankheit folgen weiterführende Untersuchungen oder eine entsprechende Behandlung.

Quelle: Kassenärztliche Bundesvereinigung

Sprechen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin.

Andere Untersuchungen finden Sie hier

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?